Lade Veranstaltungen

Erstmalig gestaltet die Welterbestätte „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“ den nationalen UNESCO-Welterbetag mit einem Programm rund um das Thema Eiszeit. Das Welterbe und entdecken und den Spuren der frühen Menschheitsgeschichte im Ach- und Lonetal folgen. Am Welterbetag werden Sonderführungen an den Eiszeithöhlen angeboten, das Museum Ulm entführt Besucher in das Tal des Löwenmenschen. Kleine und große Eiszeitjäger*innen können bei einer Steinzeitolympiade im Archäopark Ihre Geschicklichkeit testen und das Urgeschichtliche Museum in Blaubeuren lädt mit zahlreichen Aktionen zum Mitmachen ein.

Weitere Infos: Welterbetag Programm