Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tee, Gebäck und eine nachmittägliche Soiree im Weltkulturerbe:

Selbstverständlich steht auch 2019 diese beliebte Trias im Konzertkalender des Mozartfestes. Gemeinsam begehen die Bayerische Schlösserverwaltung und das Mozartfest den UNESCO-Welterbetag in der Würzburger Residenz. Von den Winden der vier Himmelsrichtungen darf man sich dann durch ein luftig-leichtes Programm tragen lassen. Der sanfte Frühlingswind Zefiro, Boreas mit eisiger Winterluft, Notos mit erfrischendem Sommergewitter und der herbstlich-stürmende Euros sind dessen Paten. Vier Winde, vier Jahreszeiten, vier Charaktere: PRISMA hat sich von der Natur inspirieren lassen. Ganz unterschiedlich ist dabei die jeweilige Annährung der Ensemblemitglieder an das Jahreszeiten-Thema. Jeder der vier Musiker hat ein jahreszeitliches Kapitel für dieses Programm geschrieben und dafür nicht nur frühbarocke Werke mit frühlingshaftem, sommer-, herbst und winterlichem Temperament ausgewählt, sondern auch eigens ein Solo-Präludium gestaltet. Und wo würde das farbenprächtige Tableau der Jahreszeiten besser klingen als unter den opulenten Naturdarstellungen der Gartensaal-Fresken in der Würzburger Residenz?

So 2.6.2019, 15.30 Uhr
Residenz Gartensaal
Residenzplatz 2, 97070 Würzburg

Teekonzert
Auroras Jahreszeiten. Werke von Palestrina, Merula, Uccellini, Marini u.a.

50 € inkl. Tee, Kaffee und Kuchen
Mehr Infos unter Tickets