Durch das Obere Mittelrheintal nach Brühl, Köln, Aachen und Essen 2018-02-12T14:38:01+00:00

Durch das Obere Mittelrheintal nach Brühl, Köln, Aachen und Essen

Streckenlänge gesamt: 370 km – Wir empfehlen 3 oder 4 Übernachtungen

Bereits eine traumhafte Route für sich ist die Welterbestätte Oberes Mittelrheintal, eine Flusslandschaft mit einem außergewöhnlichen Reichtum an kulturellen Zeugnissen. Beginnend in den traditionsreichen Weinstädten Bingen und Rüdesheim führt der Weg den Rhein entlang über Koblenz nach Brühl.

Hier liegen die Rokoko-Schlösser Augustusburg und Falkenlust mit ihren herrlichen Gartenanlagen. Hier lassen sich die Baukunst und der Luxus des 18 Jahrhunderts in dem beispielhaft, vollständig erhaltenen Gesamtensemble erleben.

Nach ca 15 km erreicht man Köln, das kulturelle Zentrum der Region, das neben dem berühmten Dom eine außergewöhnliche Museumslandschaft von internationalem Rang und eine lebendige Kulturszene zu bieten hat.

Die nächste Station ist Aachen, wo der über 1200 Jahre alte Dom auf die Besucher wartet. Hier lohnt sich auch ein Abstecher in das Dreiländereck. Mitten durch den Ruhrpott, dessen Herz die Zeche ist, führt die Route zur letzten Station, nach Essen, wo ein Besuch der original erhaltenen Übertageanlage der Zeche und Kokerei Zollverein den beeindruckenden Einblick in ein Stück Industriegeschichte bietet.